INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
Adafruit TCS34725 (RGB Sensor): sinkende Werte
05.07.2019, 10:03
Beitrag #1
Adafruit TCS34725 (RGB Sensor): sinkende Werte
Hallo,

ich suche nach einer Erklaerung, warum meine Messwerte stetig sinken.
Mein Aufbau: Ich betreibe eine LED, dann kommt eine Kuevette mit gelber Loesung, und dann der Sensor. Ein kleines Photometer. Es funktioniert soweit, nur wenn ich z. B. eine leere Kuevette vor den Sensor stelle und nichts veraendere sinkt der Wert langsam. Am Anfang schneller (30 min), dann langsamer (8h). Der Wert sollte aber konstant sein.

Was laeuft da schief? Ich habe keinen Widerstand, nix, mit angeschlossen, einfach verdrahtet wie es vorgegeben wird. Die LED moechte ich als Fehlerquelle eigentlich ausschliessen, da sich bei der Bueroleuchte als Quelle das gleiche Bild ergibt.

Bin fuer jeden Rat dankbar und hab kein ue auf der Tastatur Big Grin

Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.07.2019, 10:10
Beitrag #2
RE: Adafruit TCS34725 (RGB Sensor): sinkende Werte
Gibt es denn zu deinem Aufbau auch ein Schaltbild ?

Wie sollen wir ohne genaue Informationen da was sagen ?
Und ist es ein originaler Sensor ?
Dazu einen Hyperlink posten.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.07.2019, 10:32
Beitrag #3
RE: Adafruit TCS34725 (RGB Sensor): sinkende Werte
Sorry Dieter

https://www.makerguides.com/tcs34725-rgb...-tutorial/
Es sind nur die 4 pins und ich hab es genauso verdrahtet. Den link fuer das Teil willst Du nicht sehenSmile

Ich arbeite in China und die Kollegen haben das irgendwo besorgt.

Danke schonmal. Das Gute an China ist... ich hab jetzt Feierabend (+ 6h)

Gruss
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.07.2019, 10:45
Beitrag #4
RE: Adafruit TCS34725 (RGB Sensor): sinkende Werte
Mit dem Sensor selbst habe ich bisher noch nicht gearbeitet.

Also kein Original.
Na ok...dann kann schon mal sein das ein defekt oder Fehler vorliegt.
Ich habe es leider bei anderen Sensoren schon erlebt und kaufe daher bei meinem ersten Versuch möglichst immer ein Original.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.07.2019, 23:35
Beitrag #5
RE: Adafruit TCS34725 (RGB Sensor): sinkende Werte
(05.07.2019 10:03)Peter05 schrieb:  Hallo,

ich suche nach einer Erklaerung, warum meine Messwerte stetig sinken.
Mein Aufbau: Ich betreibe eine LED, dann kommt eine Kuevette mit gelber Loesung, und dann der Sensor. Ein kleines Photometer. Es funktioniert soweit, nur wenn ich z. B. eine leere Kuevette vor den Sensor stelle und nichts veraendere sinkt der Wert langsam. Am Anfang schneller (30 min), dann langsamer (8h). Der Wert sollte aber konstant sein.

Was laeuft da schief? Ich habe keinen Widerstand, nix, mit angeschlossen, einfach verdrahtet wie es vorgegeben wird. Die LED moechte ich als Fehlerquelle eigentlich ausschliessen, da sich bei der Bueroleuchte als Quelle das gleiche Bild ergibt.

Bin fuer jeden Rat dankbar und hab kein ue auf der Tastatur Big Grin

Peter

Hallo,
also mir fehlt die Info wie du die LED angeschlossen hast bzw. welchen Strom du durch die LED fliesen läßt ?
Dann die Gretchenfrage ob diese Durchlichteinheit sich in einem dunklen Gehäuse befinden wo sie vor dem Umgebungslicht abgeschirmt ist. Dabei sollte es selbstverständlich sein das die Kuevette sich in einem eng tolerierten Halter befindet weil die Rundung der Küvette kann den Lichtstrahl ablenken.
Auch wäre es sicherlich hilfreich wenn die LED über eine Konstantstromquelle versorgt wird und zwar innerhalbs dem vom Datenblatt aufgeführten zulässigen Strom und dabei würde ich höchstens Imax /2 fliesen lassen.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.07.2019, 05:48
Beitrag #6
RE: Adafruit TCS34725 (RGB Sensor): sinkende Werte
Hallo,


also die LED ist ueber PWM (P9) und einen kleinen Widerstand angeschlossen. Ich halte die recht dunkel PWM32, da ich da die beste Empfindlichkeit habe. Die Kuevette sitzt stabil und alles ist dunkel. Ich hatte das letztens uebers Wochenende durchlaufen und da war es nach einem Tag stabil.

Ich schau mal, dass ich einen Sensor aus Deutschland become. Einen anderen Sensor fuers Photometer waere auch okay... Vorschlaege willkommen.


Ich habe irgendwie auch das LCD in Verdacht. Ich habe LCD, SDCard Reader, LED und TCS34725 alles parallel an der Spannung angeschlossen. Ich hoffe das ist kein Fehler!? Die Arduino Stromversorgung laeuft ueber USB und Powerbank, bzw. Steckdose.

Danke Euch und Gruss
Peter
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.07.2019, 08:43
Beitrag #7
RE: Adafruit TCS34725 (RGB Sensor): sinkende Werte
(09.07.2019 05:48)Peter05 schrieb:  .....
Ich habe irgendwie auch das LCD in Verdacht. Ich habe LCD, SDCard Reader, LED und TCS34725 alles parallel an der Spannung angeschlossen. Ich hoffe das ist kein Fehler!? Die Arduino Stromversorgung laeuft ueber USB und Powerbank, bzw. Steckdose.
Das ist grundsätzlich kein Problem, wenn du noch zusätzlich am VCC keramische Kondensatoren 100nF angebracht hast.

Ich löte in meinen Projekten immer an jedes Modul zusätzlich einen 100nF Kondensator an VCC. Das unterdrückt evtl. vorhandene Störungen auf VCC.

Gruß Dieter

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
09.07.2019, 09:03
Beitrag #8
RE: Adafruit TCS34725 (RGB Sensor): sinkende Werte
(09.07.2019 08:43)hotsystems schrieb:  ....
Ich löte in meinen Projekten immer an jedes Modul zusätzlich einen 100nF Kondensator an VCC. Das unterdrückt evtl. vorhandene Störungen auf VCC.

....und die 100nF bügeln vor allem auch die Stromspitzen der Digital-IC's weg weil schnelle Schaltvorgänge erzeugen hohe Stromspitzen...deswegen soll jeder Digital-IC einen 100nF C bekommen mit möglichst kurzen Leitungen zum VCC und GND Anschluß des IC.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino Uno V3 + Adafruit Motorshield V2 Sketch hängt sich auf. Scouter 40 641 Gestern 21:46
Letzter Beitrag: Scouter
  Adafruit-Motorshield v.2.3, I2C-LED-Display und DS3231-RTC-Uhr mischu 9 1.247 30.06.2019 14:00
Letzter Beitrag: mischu
  Werte am Serial Monitor scheinen nicht korrekt zu sein Peter05 9 1.483 21.05.2019 10:22
Letzter Beitrag: hotsystems
  Rauchmelder-Sensor Aredon 4 792 19.04.2019 14:13
Letzter Beitrag: Aredon
  Wasser-Sensor Lite 16 2.835 23.02.2019 23:00
Letzter Beitrag: Tommy56
  Frage zum AJ-SR04M Sensor Franz54 22 7.331 23.02.2019 22:51
Letzter Beitrag: Franz54
  Health-Solution mit Arduino: AD8232 Analog Heart Rate Sensor dilbert 4 1.200 15.01.2019 14:59
Letzter Beitrag: dilbert
  Werte GY521 schwanken Jenser 8 2.015 16.12.2018 11:44
Letzter Beitrag: Franz54
  Datenrate/Baudrate (keine Serielle) bei Adafruit Feather 32u4 und ESP8266WiFi n88 0 780 13.02.2018 22:51
Letzter Beitrag: n88
  Hall Sensor Traktor 26 5.299 11.02.2018 15:49
Letzter Beitrag: Tommy56

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste