INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
433mhz Empfangen vom RPI
10.11.2013, 16:23
Beitrag #1
433mhz Empfangen vom RPI
Hallo liebe Leute, ich möchte gerne meinen RPI mit einem Arduino UNO kommunizieren lassen. Über einem 433Mhz Sender an dem RPI und einem 433Mhz Empfänger am Arduino, soll der Arduino bestimmte Befehle empfangen und entsprechend ausführen.
Funksteckdosen mit dem RPI zu schalten ist kein Problem das läuft soweit alles super.

Doch weiß jemand wie ich Daten (z.B.: 1,2,3 oder so) vom RPI zum Arduino verschicken kann und der Arduino diese Empfangen kann?

Hat villt sogar jemand einen Quelltext? Smile

verwendeter Empfänger am Arduino:

PHP-Code:
http://www.conrad.de/ce/de/product/191394/Velleman433-MHz-Empfaengerplatine-Baustein-45-55-VDC-Reichweite-max-200-m 


verwendeter Sender am RPI:

PHP-Code:
https://raspiprojekt.de/shop/funk/sendemodul-433-mhz.html 
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino Mini Pro mit RCSwich und 433MHz Empfänger OLDARDUINO 6 287 03.11.2016 14:43
Letzter Beitrag: hotsystems
  433Mhz Fernbedienung Empfänger Haustechno 5 2.015 21.11.2015 17:06
Letzter Beitrag: hotsystems
  Handsender zum testen aller 433Mhz Funksteckdosen Bender 10 3.701 19.10.2015 06:51
Letzter Beitrag: Bender
  433Mhz Türklingel als Auslöser für den Arduino möglich? Serienjunkie 11 3.399 04.10.2015 18:47
Letzter Beitrag: hotsystems
  433MHz Funk- Helligkeits- Sensor MaHa1976 5 2.705 30.12.2014 18:15
Letzter Beitrag: MaHa1976
  TC35 SMS Empfangen Majo 2 1.426 24.08.2014 10:54
Letzter Beitrag: Hilgi

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste