INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
433 Mhz Transmitter + Fotowiderstand
10.01.2016, 08:31
Beitrag #1
433 Mhz Transmitter + Fotowiderstand
Hallo erstmal,

ich bin neu hier und hoffe das meine "Anfängerfrage" nicht zu doof ist. Ich möchte ein Projekt realisieren wo ich den Zustand eines Fotowiderstands abfrage und danach eine Funksteckdose schalte. Bis zu dieser Stelle funktioniert mein Sketch auch schon ganz gut Smile . Jetzt möchte ich das ganze noch so ändern das ich den Empfänger von dem Set noch mit einbeziehe und damit noch eine LED schalte - sozusagen als Kontrolle das der Sender übertragen hat. Jetzt ist dann auch der Punkt erreicht wo mir die Fragezeichen aufsteigen Huh hat jemand vielleicht eine Lösung oder kleine Erklärung?

Danke schonmal im Voraus...

// Funksteckdose ansteuern wenn es Dunkel wird

int eingang = A0;
int Foto = 0;
#include <RCSwitch.h>
RCSwitch Funk_1 = RCSwitch();

void setup()
{
Serial.begin(9600);

// Sender an Pin 9 anschließen
Funk_1.enableTransmit(9);
}

void loop() {
Foto = analogRead (eingang);
Serial.print ("Fotowidertand=");
Serial.println(Foto);
if (Foto > 800)
{
//Funk einschalten
Funk_1.send(780367, 24);
}
else
{
//Funk ausschalten
Funk_1.send(780366, 24);
}
delay (50000);
}

Hier noch der Link zu dem Set wenn es wichtig ist: http://www.amazon.de/XCSOURCE®-Transmitt...33+arduino
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.01.2016, 13:57
Beitrag #2
RE: 433 Mhz Transmitter + Fotowiderstand
Wenn du einen Empfänger mit einbeziehen möchtest, benötigst du für den Empfänger einen eigenen Arduino.
In diesem Arduino musst du dann den gesendeten Code auswerten um die Led zum Leuchten zu bringen.

Aber beachte bitte, die Reichweite deiner verwendeten Module ist sehr begrenzt, da die Empfänger von sehr einfacher technischer Qualität sind.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.01.2016, 18:32
Beitrag #3
RE: 433 Mhz Transmitter + Fotowiderstand
Warum kann ich das nicht über den selben Arduino auswerten mir geht es ja nur darum ob das Senden erfolgreich war. Was die Reichweite angeht kann ich sagen 10 meter ohne Antenne im Haus also falls es jemanden interessiert Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.01.2016, 18:47 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 10.01.2016 23:27 von hotsystems.)
Beitrag #4
RE: 433 Mhz Transmitter + Fotowiderstand
(10.01.2016 18:32)master_vö schrieb:  Warum kann ich das nicht über den selben Arduino auswerten mir geht es ja nur darum ob das Senden erfolgreich war. Was die Reichweite angeht kann ich sagen 10 meter ohne Antenne im Haus also falls es jemanden interessiert Smile

Das wird ein Timingproblem werden.
Da der Arduino nicht gleichzeitig 2 Dinge abarbeiten kann, wird es nicht funktionieren. Wenn du sendest, muss der Empfänger zur gleichen Zeit das Signal aufnehmen und an den Arduino weitergeben. Da der Arduino aber das nicht gleichzeitig kann, wird es nicht gehen.
Du siehst doch, wenn der Funkschalter reagiert (Lampe an o.ä.) hat.

Und wenn dir 10 m reichen ist das ok. Die meisten Anwendungen müssen eine größere Reichweite überbrücken. Und ich finde es gelinde gesagt eine Frechheit, wenn der Händler von 500 m Reichweite schreibt und die Dinger schaffen gerade mal < 20 m.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.01.2016, 19:16
Beitrag #5
RE: 433 Mhz Transmitter + Fotowiderstand
Das klingt verständlich, danke für die Info - hast du eventuell noch einen Tip wo oder wie ich den Sketch dann zum empfangen auf dem zweiten arduino schreibe?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
11.01.2016, 19:37
Beitrag #6
RE: 433 Mhz Transmitter + Fotowiderstand
Die Beispiele sind doch in der Library vorhanden.
Da kannst du das Beispiel für den Empfänger nehmen.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.01.2016, 17:53
Beitrag #7
RE: 433 Mhz Transmitter + Fotowiderstand
Also wenn das der Sketch ist, wo kommt dann mein Dezimal Code rein?

#include <RCSwitch.h>

RCSwitch mySwitch = RCSwitch();

void setup() {
Serial.begin(9600);
mySwitch.enableReceive(0); // Receiver on inerrupt 0 => that is pin #2
}

void loop() {
if (mySwitch.available()) {
output(mySwitch.getReceivedValue(), mySwitch.getReceivedBitlength(), mySwitch.getReceivedDelay(), mySwitch.getReceivedRawdata(),mySwitch.getReceivedProtocol());
mySwitch.resetAvailable();
}
}

Tut mir Leid aber das ist mir ein wenig zu hoch - für das Senden gibt es zig Beispiele aber für das Empfangen nicht so oder ich steh auf dem Schlauch das kann natürlich auch sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.01.2016, 18:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.01.2016 18:22 von hotsystems.)
Beitrag #8
RE: 433 Mhz Transmitter + Fotowiderstand
(14.01.2016 17:53)master_vö schrieb:  Also wenn das der Sketch ist, wo kommt dann mein Dezimal Code rein?
Was meinst du mit Dezimalcode?

Und poste deinen Sketch bitte in Code-Tags (Button #), du kannst es direkt in deinem Post ändern.

Edit:

Ahh, ich seh schon, du verwendest jetzt das falsche Beispiel.

Nimm den Sketch "ReceiveDemo".
Hier wird der empfangene Code
Code:
int value = mySwitch.getReceivedValue();

in die Variable "value" übernommen.
Den Inhalt musst du mit einer "if-Abfrage" auswerten.

Und bitte lern die Basics, die sind unerlässlich.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Transmitter Receiver Einrichten C-Programmierer 1 607 07.03.2015 18:01
Letzter Beitrag: rkuehle

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste