INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
433 Mhz Signal von Garagentor Fernbedieung einlesen
06.02.2016, 09:27
Beitrag #1
433 Mhz Signal von Garagentor Fernbedieung einlesen
Hallo,

Ich möchte mit einem 433 Mhz Empfänger das Signal meiner Garagentor Fernbedienung (Marke Normstahl) einlesen, habe dazu aber keinen passenden Code gefunden.
Habt ihr einen solchen Code?


Danke im Voraus!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2016, 12:42 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.02.2016 14:17 von hotsystems.)
Beitrag #2
RE: 433 Mhz Signal von Garagentor Fernbedieung einlesen
(06.02.2016 09:27)Much schrieb:  Hallo,

Ich möchte mit einem 433 Mhz Empfänger das Signal meiner Garagentor Fernbedienung (Marke Normstahl) einlesen, habe dazu aber keinen passenden Code gefunden.
Habt ihr einen solchen Code?
Kannst du den Chip nennen, der verbaut ist?

Allerdings, wenn es RollingCode ist, wird es schwierig bis unmöglich.
Es sei den, es gibt eine Library.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2016, 15:37
Beitrag #3
RE: 433 Mhz Signal von Garagentor Fernbedieung einlesen
Naja, also der Code lässt sich sicherlich einlesen, aber ob das was nützt?

Stichwort rollingcode wurde ja schon genannt...

Hat der Antrieb dieses System nicht, kann man den code mit nem Arduino mitschneiden, wieder senden, und so auch ein fremdes Tor öffnen.
Dieser Antrieb ist dann sehr unsicher!

Will man eine zweite Fernbedienung aufbauen für sein eigenes Tor, kann man den separaten Steuereingang am Antrieb vom Arduino aus ansteuern.
Am Arduino dann eine Tastatur, oder ein Funk Empfänger oder...

Jetzt fehlt nur noch ein Geber (Tor steht offen?) und schon könnte es automatisch geschlossen werden, falls es vergessen wurde, oder nach Tastendruck auf 10er Tastatur...

Ist es geschlossen, braucht es den 4 stelligen Code...

Solche Sachen sind dann machbar.

Aber den Code vom Nachbarn mitschneiden, um in seiner Abwesenheit die Alufelgen zu klammern?
Neeee!
Smile

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2016, 17:51 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.02.2016 17:58 von Much.)
Beitrag #4
RE: 433 Mhz Signal von Garagentor Fernbedieung einlesen
Danke erstmals!

Aber man kann ja auch eine andere Fernbedienung vom selben Hersteller einlernen, indem man an der Garagentorsteuerung Tasten drückt.
Geht das auch mit dem Arduino, das ich einfach irgendeinen Code sende und diesen dann "einlerne"?
Denn dann gäbe es ja auch das Sicherheitsproblem mit dem Nachbarn nicht mehr. Angel

Ich habe gerade gesehen das meine Fernbedienunung nur 40Mhz hat, obwohl die neuen dieser Marke 433Mhz haben.
Dann wird es wohl gar nicht gehen oder?
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2016, 18:17
Beitrag #5
RE: 433 Mhz Signal von Garagentor Fernbedieung einlesen
(06.02.2016 17:51)Much schrieb:  Aber man kann ja auch eine andere Fernbedienung vom selben Hersteller einlernen, indem man an der Garagentorsteuerung Tasten drückt.
Geht das auch mit dem Arduino, das ich einfach irgendeinen Code sende und diesen dann "einlerne"?
Denn dann gäbe es ja auch das Sicherheitsproblem mit dem Nachbarn nicht mehr. Angel

Anlernen würde gehen, wenn man den Sketch dafür programmiert.
Du kannst aber den Code im Arduino festlegen, dann wird es auch gehen.
Aber alles nur ohne RollingCode.

Zitat:Ich habe gerade gesehen das meine Fernbedienunung nur 40Mhz hat, obwohl die neuen dieser Marke 433Mhz haben.
Dann wird es wohl gar nicht gehen oder?

Bei 40 MHz wird das nicht gehen. Dafür bekommst du keinen Empfänger und da wird es auch mit der Library schlecht aussehen.
Dann scheint deine Anlage schon etwas älter zu sein.

Was man machen könnte, den Empfänger austauschen gehen einen neuen 433 MHz Empfänger. Aber da muss man in das System eingreifen und benötigt dazu ein Schaltbild.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.02.2016, 18:21
Beitrag #6
RE: 433 Mhz Signal von Garagentor Fernbedieung einlesen
OK, Viele Dank für Eure Antworten!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2016, 10:45
Beitrag #7
RE: 433 Mhz Signal von Garagentor Fernbedieung einlesen
40mhz Funkmodule sind mir nicht bekannt.
Seit Jahren setzt man auf 433 MHz bei solchen Fernschaltern.
Auch ging man dazu über, die Übertragung mit rollingcode aufzubauen.

Daraus schließe ich, das bei Dir kein rollingcode angewendet wird.

Neben dem Tausch des gesamten Antriebs ergeben sich jetzt 2 Möglichkeiten:

#1
1 Arduino mit Funkmodul am Torantrieb anschließen (Schalteingang)
Weitere Arduino Micro oder Nano oder atiny mit Funkmodul als Sender gestalten.
Über Software ein eigenes rollingcode System erstellen.
Automatische Schließung und andere Wünsche wie Codeschloss sind so machbar.

#2
40 mhz Funk Module aus einer Fernsteuerung für Modellbau entnehmen und diese mit einem Arduino koppeln.
Den Code auslesen, der verwendet wird.
Mit Arduino den Code senden.
Vielleicht klappt es, aber das ist ein weiter Weg...

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Zahl von SD-Card Modul einlesen und Var. zuweisen Nafetz 13 296 28.10.2016 10:12
Letzter Beitrag: hotsystems
  PWM Signal imitieren Marc2014 5 190 15.10.2016 11:34
Letzter Beitrag: Binatone
  PWM-Signal Ben-g 9 846 21.04.2016 13:09
Letzter Beitrag: Ben-g
  DMX Signal mit Arduino empfangen, aber wie? mat21his 4 663 28.01.2016 16:20
Letzter Beitrag: ardu_arne
  Port B vom Arduino Ethernet einlesen magifix 0 352 08.01.2016 10:46
Letzter Beitrag: magifix
  PWM-Signal PC-Lüfter scritch 1 434 03.01.2016 21:23
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Anfängerhilfe: Piezo-Signal auslesen/kopieren Koregan 9 891 31.12.2015 08:40
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Takt einlesen Igor_H 4 612 07.11.2015 12:06
Letzter Beitrag: Igor_H
  Ir Signal bei High gronph 7 803 01.11.2015 18:49
Letzter Beitrag: gronph
  Byteweise von Datei einlesen von SD-Karte. arduinofan 8 909 28.10.2015 19:52
Letzter Beitrag: arduinofan

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste