INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
433 MHz
28.08.2015, 13:48
Beitrag #1
433 MHz
Hallo, wer kann mir ein helfen, ist es möglich mit einen 433 MHz Modul ein
High und ein LOW zu übermitteln.

Aber nicht das man jetzt denkt wieder einer der eine Steckdose schalten möchte,
nein es soll eine LED auf befehl ein und wieder aus geschaltet werden.
Diese LED soll später durch ein Relais ersetzt werden.

Danke Mit freundlichen Gruß JörgHuhConfused
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2015, 14:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 28.08.2015 14:21 von hotsystems.)
Beitrag #2
RE: 433 MHz
(28.08.2015 13:48)jgrothe schrieb:  Hallo, wer kann mir ein helfen, ist es möglich mit einen 433 MHz Modul ein
High und ein LOW zu übermitteln.

Nur ein High oder Low funktioniert nicht, da du eine Trägerfrequenz (433 MHz) modulieren must. Dies können beliebige Daten (z. B. 12345) sein, die du auf der Empfängerseite auswertest. Bei richtiger Zahl ist es High, sonst Low.

Das ist alles recht einfach und in den entsprechenden Beispielen gut beschrieben.

Aber bitte kaufe keine Billigware.

Edit:

Diese Diskussion wurde hier schon ausführlich geführt:
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=339606.0

Viele Grüße

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
28.08.2015, 15:17
Beitrag #3
RE: 433 MHz
(28.08.2015 14:13)hotsystems schrieb:  
(28.08.2015 13:48)jgrothe schrieb:  Hallo, wer kann mir ein helfen, ist es möglich mit einen 433 MHz Modul ein
High und ein LOW zu übermitteln.

Nur ein High oder Low funktioniert nicht, da du eine Trägerfrequenz (433 MHz) modulieren must. Dies können beliebige Daten (z. B. 12345) sein, die du auf der Empfängerseite auswertest. Bei richtiger Zahl ist es High, sonst Low.

Das ist alles recht einfach und in den entsprechenden Beispielen gut beschrieben.

Aber bitte kaufe keine Billigware.

Edit:

Diese Diskussion wurde hier schon ausführlich geführt:
http://forum.arduino.cc/index.php?topic=339606.0

Viele Grüße

Vilen Danke für deine Infos hilft ein ganzes stück weiter.

Gruß JörgShy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2015, 14:47
Beitrag #4
RE: 433 MHz
Hallo Jörg,
bist du in der Sache weiter gekommen?
Ich habe noch eine Information für dich. In letzter zeit habe ich viel mit den Modulen experimentiert und einen Favoriten heraus gefunden.
Als Empfänger eignet sich folgender Baustein sehr gut,

http://www.amazon.de/dp/B00EQ1UK68/ref=p...TE_3p_dp_1

dieser hat ohne Antenne die größte Reichweite erzielt. Solltest du dich also für die einfache 433 MHz-Variante entscheiden, dann setze bitte diesen Empfänger ein. Bei den Sendern habe ich keinen Unterschied feststellen können. Würde mich über ein Ergebnis und Info deinerseits freuen.

Viele Grüße

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
01.09.2015, 19:43
Beitrag #5
RE: 433 MHz
Hallo hotsystems,

Danke für den Tipp werde es so bald ich das Teil bekomme testen.

Gruß Jörg
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 11:34
Beitrag #6
RE: 433 MHz
Hallo,
habe mein Problem hier mit gelöst, in dem ich ein Relais für den Button ein gesetzt
habe und konnte da durch ein Arduino sparen.

http://www.banggood.com/DC-12V-315MHz-Wi...51350.html

Gruß Jörg
Wink
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 11:48 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 14.09.2015 12:16 von hotsystems.)
Beitrag #7
RE: 433 MHz
(14.09.2015 11:34)jgrothe schrieb:  Hallo,
habe mein Problem hier mit gelöst, in dem ich ein Relais für den Button ein gesetzt
habe und konnte da durch ein Arduino sparen.

http://www.banggood.com/DC-12V-315MHz-Wi...51350.html

Gruß Jörg
Wink

Ich hoffe nicht, dass du dieses System verwendest.
315 Mhz sind in der BRD nicht erlaubt. Da kannst du u.U. große Probleme bekommen, auch weil es lt. meinen Informationen für militärische Nutzung reserviert ist.
Nachzulesen bei der Bundesnetzagentur.

Es gibt einige Frequenzbereiche die erlaubt sind, das sind 433 (434) oder 868 MHz.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
14.09.2015, 17:19
Beitrag #8
RE: 433 MHz
(14.09.2015 11:48)hotsystems schrieb:  
(14.09.2015 11:34)jgrothe schrieb:  Hallo,
habe mein Problem hier mit gelöst, in dem ich ein Relais für den Button ein gesetzt
habe und konnte da durch ein Arduino sparen.

http://www.banggood.com/DC-12V-315MHz-Wi...51350.html

Gruß Jörg
Wink

Ich hoffe nicht, dass du dieses System verwendest.
315 Mhz sind in der BRD nicht erlaubt. Da kannst du u.U. große Probleme bekommen, auch weil es lt. meinen Informationen für militärische Nutzung reserviert ist.
Nachzulesen bei der Bundesnetzagentur.

Es gibt einige Frequenzbereiche die erlaubt sind, das sind 433 (434) oder 868 MHz.

ja habe ich, es hat nur eine Reichweit von 10 Metern und die Frequenz leicht verändert so kann man es nicht gleich orten.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste