INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4 x Wiegestab an Arduino - aber wie?
02.12.2015, 20:23
Beitrag #9
RE: 4 x Wiegestab an Arduino - aber wie?
Und mir reicht die Datenerfassung auch im Sekundentakt.
Warum also auf teure Fertigtechnik im 4 Stelligen Bereich setzen?

Aber soll ich nun 4 Kraftaufnehmer an einen Wandler anschließen oder besser 4 Wandler mit einem Ardunio befragen und per Software die Werte in Gewicht wandeln und dann addieren?

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.12.2015, 21:08
Beitrag #10
RE: 4 x Wiegestab an Arduino - aber wie?
Nabend,
so das "Gretchen" hat sich mal das Datenblatt von dem HaXen711 mal angeschaut... also erstens kann das Teil maximal 2 Wägezellen an sich ranlassen....
Dann ist das weder ein SPI noch ein I2C Protokoll was das vermutlich aus Chinesischer Fertigung stammende ADC'chen da ausgibt...leider ist auch nicht genau definiert wie man auf den B-Kanal umschaltet bzw. wie man die Verstärkungsfaktoren setzt. Das Einzige was da im Datenblatt am Protokoll erkennbar ist das wenn man mehr Takte anlegt sich die Parameter ändern für die nächste Messung...also so berauschend finde ich das Teil nicht CoolRolleyes
Sicherlich kann man das Protokoll über jeden Port realisieren was dann auch die Möglichkeit bietet mehrere dieser Hoaks an einen Ardi zu bringen.
Sicher, einen ADC aus Westlicher Fertigung wo so einen Differenzeingang für Wägezellen bzw. Dehnmesstreifen hat kenne ich aus dem Effeff nicht.
Wünsche weiterhin viel Erfolg bei dem Thema.
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
02.12.2015, 22:51
Beitrag #11
RE: 4 x Wiegestab an Arduino - aber wie?
Alles nur halb so schlimm, es gibt eine Lib für das Teil und sogar schon Menschen die es umgesetzt haben.

[Bild: Arduino_hx711_wiring_diagram.jpg]

Code:
#include "HX711.h"

// HX711.DOUT - pin #A1
// HX711.PD_SCK - pin #A0

HX711 scale(A1, A0); // parameter "gain" is ommited; the default value 128 is used by the library
int Taster = 13;
int TMP;

void setup()
  {
    Serial.begin(38400);                          // Serieler Monitor Geschwindigkeit
    pinMode(Taster, INPUT);                       // Port für den Taster als Eingang festlegen
    Serial.println("HX711 Kalibriren");
  }



void loop()
  {
    scale.set_scale();
    Serial.println("set_scale() - Aufgerufen");
    scale.tare();
    Serial.println("set_tare()  - Aufgerufen");

    Serial.println("\nBitte das Gewicht 1.000g anhaengen und Taster druecken.");

       while(digitalRead(Taster)== HIGH) { }        // warten bis Taster betätigt wurde
       while(digitalRead(Taster)== LOW) { }         // warten bis Taster betätigt wurde

       Serial.println( "get_units(10) \t Teilen durch3 ");

       for (int i=0; i <= 10; i++)
       {
            TMP = scale.get_units(10);
    
           Serial.print( TMP );
           Serial.print("\t\t");
           Serial.println( TMP/3 );
       }
  }

https://github.com/bogde/HX711

http://forum.arduino.cc/index.php?topic=...msg1973977

Hier könnte ihre Werbung stehen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.12.2015, 12:56
Beitrag #12
RE: 4 x Wiegestab an Arduino - aber wie?
Ich hab jetzt erstmal Testmaterial bestellt.
Einen 500 kg Aufnehmer für 50 Taler
Und ein 5 er Set HX711 aus dem Land der aufgehenden Sonne für 8 Taler(chen).

Bin schwer gespannt, wie das Ganze miteinander spielt.
Selbstredend werde ich berichten

Binatone
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
04.12.2015, 04:47
Beitrag #13
RE: 4 x Wiegestab an Arduino - aber wie?
(03.12.2015 12:56)Binatone schrieb:  Ich hab jetzt erstmal Testmaterial bestellt.
Einen 500 kg Aufnehmer für 50 Taler
Und ein 5 er Set HX711 aus dem Land der aufgehenden Sonne für 8 Taler(chen).

Bin schwer gespannt, wie das Ganze miteinander spielt.
Selbstredend werde ich berichten

Binatone

Ich bin gespannt, viel Glück!

Hier könnte ihre Werbung stehen
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  I2C analog ADC Multiplexer wie PCF8591 aber 8x - welchen? HaWe 0 626 23.06.2015 15:33
Letzter Beitrag: HaWe
Question ESP8266: "Hochladen abgeschlossen" aber keine Resultate marcus 1 1.285 19.06.2015 20:37
Letzter Beitrag: marcus
  LCD Anzeige für Arduino Mega2560 an Arduino Due? DaniDD 1 807 03.06.2015 12:16
Letzter Beitrag: DaniDD
  Arduino Pin mit anderem Arduino auslesen - geht das? Gelegenheitsbastler 8 3.220 08.05.2015 20:49
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Bluetooth Module ansprechen, aber wie ? Lazzard 1 1.584 12.09.2013 13:23
Letzter Beitrag: citsin
Question Arduino Mega ADK oder Arduino Due? Baja-Junky 1 4.162 14.08.2013 21:16
Letzter Beitrag: Bitklopfer

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste