INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
05.09.2015, 18:44
Beitrag #57
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
Hallo Fans,

so, zuerst mal hat sich viel getan, seit meinem letzten Besuch.
Leider komme ich nicht so schnell voran, wie ich mir das gedacht hatte.
Ja ich bin nicht hauptberuflich im Forum tätig, sondern muss mein Geld noch anders verdienen. Ich war eine lange Woche auf Service weg und hatte leider keine Zeit zum Testen. Schade ist, dass ich hier eine ganze Woche nichts machen konnte und am Montag das Teil wieder zurücksenden muss.
Meine Testzeit ist also sehr begrenzt.

Meine Erfahrungen:
nach einem kurzen Studieren der Parameter habe ich folgende Erfolge gemacht:
- eigene Grafik einbinden geht supereinfach, es verarbeitet alle üblichen Grafikformate
- Bargraph, Zeigerinstrumente sind einfach zu erstellen und einzubinden
- Taster, Schalter, Radiogroups sind ein Einzeiler,
- eine Art Timer für Verzögerungen ist ebenfalls vorhanden
- Fonts, Größen, Farben, Touchrahmen sind viel vorhanden und abänderbar
- usw.

Was ich bisher noch nicht testen konnte, ist das Ansprechen von meinem Mega2560 aus.
Ich habe das I²C-Schnittstellenmodul eingesetzt, ein Kabel gelötet und kann es im I²C-Scanner erkennen auch mit wechselnden Adressen, es wird also erkannt.
Versuche laufen.

Dann habe ich noch ein paar Fragen:
TO, TE...was meint Ihr damit?

Um keinen Glaubenskrieg anzufachen möchte ich den Für- und Widersprecher der API-Sache folgendes mitteilen.
Jedes TFT braucht div. Befehle um etwas darzustellen. Ob es nun die ebenso 'komischen' Befehle von UTFT sind oder ob ich diese Befehle ''YS0...für Summer AUS' sende ist doch egal, oder?
Eine wirkliche Vereinfachung einer Programmierung für ein TFT würde eine Spracheingabe bringen, oder?Big Grin
Außerdem sind es keine 300 Seiten sondern 19 lockere Seiten Befehle.
Was mich schon nervt, ist die relativ primitive Software für's Display und dann doch fehlende Doku zur Kontaktaufnahme zum Arduino. Es sind viele Beispiele aufgeführt, aber sehr dürftig erklärt, als Anfänger hat man bestimmt viele Probleme die Beispiele zu verstehen.
Ihr seht schon, ich hänge schon mehr auf der EA-Seite mit den guten Displays, habe aber keinen Werbevertrag mit denen!

Warum ich für so ein Display spreche? Weil ich mit dem Displayschrott wechseln muss und mir eine Technik kaufe, was Industriequalität aufweist. Weil es fast meine ganze Anbindung zur Steuerung (Relais, Schütz usw.) erledigt und ich immens wenig Arduinocode erstellen muss.

So liebe Leute, beim Suchen nach solchen TFT's bin ich noch auf die FA. Demmel in Wien gekommen. Ich hab noch mit dem Vertriebler sprechen können und konnte mir noch kurzen Überblick verschaffen.
Diese Displays haben noch mehr IO's, einen Kartenleser u. RTC on board, eine für die erste Betrachtung sehr komfortable Software und sind noch etwas billiger.
Beide kann man grundsätzlich vergleichen, gehen aber in der Ausstattung in andere Richtungen, z.B. gibt es keine Analoginstrumente u. Bargraph.

Mein nächster Versuch ist eine Kommunikation über den Mega ans TFT. Mal sehen, dass ich den goldenen Mittelweg zwischen Technikforschung u. Familie hinbekomme.
Schönen Abend an alle Interessierten.

Gruß Franz
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
05.09.2015, 19:16
Beitrag #58
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
TO = Thread Opener
also der, der das Topic eröffnet hat.
Also du.

Wenn du also klar kommst mit deinem Display und der Arduino-Ansteuerung - kein Problem. Klingt allerdings nicht so, und deshalb rate ich zu Teilen, die von vornherein Arduino-Treiber-Libs mitbringen, samt Beispielsketchen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2015, 10:35 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.09.2015 10:48 von fraju.)
Beitrag #59
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
Hallo

Ich benutze die UArt Schnittstelle ohne Small Protokoll.
Hast du einen Schalter für Small angebracht,
Resettaster und Test Taster.

Taster test (low)
Reset (low)

Nur Reset loslassen.
Es erscheinen einige interne Daten und deine Schnittstelle auf den Display.

Hast du dir schon mal überlegt ob du mit PIC oder AVR direkt mit richtigen C arbeiten möchtest.
Auch mit ASM Einbindung.
Damit hast du jedes Controllerbit im eigenen Griff.
Ist für den Anfang etwas schwerer und unverständlich, aber bei deinen Alter und Beruf Zukunft sicher.
Mein Kumpel ist Programmierer PIC und AVR.
Sie würden niemals einen Arduino nutzen da die Rechtssicherheit der Soft und Hardware nicht gegeben sein soll.
Nun ja bei PSE Personen Schutz Einrichtungen bestehen besondere Vorschriften.
Bei Spielzeug und Unwichtigen Anzeigen gibt es bestimmt keine Probleme.

(musst du selbst noch mal recherchieren)

Ich komme selbst aus der Asm Richtung ,mache aber schon lange nichts mehr, da es zu viel Lebenszeit verschlingt.
Man lernt nicht mehr fürs Leben!

Gruß

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2015, 11:24 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.09.2015 11:53 von HaWe.)
Beitrag #60
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
@alpenpower:
nun sind wir ja hier im Arduino-Forum und nicht im Pic- oder asm-Forum.

... also wie sieht denn jetzt ein funktionierender Arduino-Sketch Code bei dir aus, du schreibst ja schließlich oben von Anfangserfolgen...?

Ich habe noch keinen Arduino-Code von dir gesehen!
Poste doch bitte endlich mal einen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2015, 12:20 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.09.2015 12:29 von fraju.)
Beitrag #61
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
(06.09.2015 11:24)HaWe schrieb:  Ich habe noch keinen Arduino-Code von dir gesehen!
Poste doch bitte endlich mal einen!

Immer dieses gedrängleHuh

@alpenpower:
Du bestimmst über Zeit!
Ich bin auch interessiert, aber aus Höflichkeit drängele ich natürlich nicht,
das steht keinen zu.
Übrigens ist im Arduino ein AVR und dieser kann sogar über den Bootslader mit Bascom und C und ASM Programmiert werden
Zur Rechtssicherheit hat sich HaWe nicht geäußert, es ist also wirklich unklar,also recherchieren.

P.S.
Und noch ein Schalter sollte aktiviert werden, damit wird nur das angezeigt , was empfangen wird.

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2015, 12:43 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.09.2015 13:02 von HaWe.)
Beitrag #62
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
@fraju: was soll denn das dauernd mit der Rechtssicherheit? Hör doch auf, hier Leute zu verunsichern!
GCC und Arduino sind publiziert unter GNU Public Licence und unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike License.
Und erzähl bitte nicht immer so einen Unsinn wie "Übrigens ist im Arduino ein AVR und dieser kann sogar über den Bootslader mit Bascom und C und ASM Programmiert werden"!
Im "Arduino" (programmierbar mit der Ardino IDE für Sketch/Wiring) ist auch ein ARM Cortex M0 (im Zero), ein ARM Cortex M3 (im DUE), ein Atheros AR9331 (im Yun) und darüberhinaus "als Arduino-certified" ist auch ein i586 (im Galileo) und ein i686 (im Edison)!
Alles mit Sketch-Code! Darum ist ja ein Sketch Code auf so vielen unterschiedlichen Plattformen lauffähig, trotz völlig anderer cpus!

@alpenpower: mich interessiert es eben doch:
Zitat:... also wie sieht denn jetzt ein funktionierender Arduino-Sketch Code bei dir aus, du schreibst ja schließlich oben von Anfangserfolgen...?
Ich habe noch keinen Arduino-Code von dir gesehen!
Poste doch bitte endlich mal einen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2015, 13:24
Beitrag #63
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
Rechtssicherheit ist keine Verunsicherung, es ist das wichtigste!
Es sind schon sehr viele um die Früchte ihrer Arbeit betrogen worden.
Ich schreibe, das dies noch der TE recherchieren soll,
du bist dazu nicht der geeignete Experte.
Klar können Arduinos aus Bascom+ C programmiert werden.

@HaWe
Mache mich bitte nicht an, ich verschwinde nicht gleich wie mache hier im Forum welche du angegangen bist!

@TE
wie schon gesagt, nimm dir Zeit und nicht das Leben!

P.S.
Die Dispute zwischen HaWe und mir sollte dich gar nicht interessieren.
Ich kann nur nicht ab wenn einer Über schlau sein will und das nicht uneigennützig!

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.09.2015, 13:34 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.09.2015 13:46 von HaWe.)
Beitrag #64
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
@fraju: da bin ich aber gespannt, wie du einen DUE oder einen ZERO mit Bascom programmieren willst.
und wieso bin ich nicht uneigennützig? Ich veröffentliche sämtliche meiner Codes unter der Creative Commons License, frei zur allgemeinen weiteren uneigennützigen privaten Verwendung...!
Du warst aber doch der, der für eine Antwort sogar eine Bezahlung wollte !
Und was soll an der ganzen Arduino-Sache samt CC- und GNU public licence nicht "rechtssicher" sein ? Es geht doch nicht um Code, den alpenpower anschließend verkaufen oder vermarkten will!
Echt, ich lach mich tot!
*kopfschüttel*

Zitat:@alpenpower: mich interessiert es eben doch:
:... also wie sieht denn jetzt ein funktionierender Arduino-Sketch Code bei dir aus, du schreibst ja schließlich oben von Anfangserfolgen...?
Ich habe noch keinen Arduino-Code von dir gesehen!
Poste doch bitte endlich mal einen!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Board und Touch Screen auswählen Felix91 7 333 14.09.2016 16:12
Letzter Beitrag: Binatone
  Gartenbewässerung mit Arduino und/oder ESP8766 alpenpower 6 666 02.09.2016 19:30
Letzter Beitrag: NetRap
  USB neu programmieren oder Daten schreiben Mathias 15 814 17.05.2016 16:12
Letzter Beitrag: Mathias
  Ethernetshield am Netz oder nicht Wampo 7 868 30.11.2015 21:53
Letzter Beitrag: Wampo
  3,2" TFT Touch MeisterQ 4 1.288 03.09.2015 11:10
Letzter Beitrag: HaWe
  Touch auslesen? fraju 2 672 27.07.2015 14:23
Letzter Beitrag: fraju
  mit arduino touch sensor kontrollieren farewell 5 1.953 22.07.2015 09:43
Letzter Beitrag: Logonhel2
  und wieder mal: schnelle Hardware-SPI Displays (oder UART) HaWe 2 1.227 08.05.2015 19:00
Letzter Beitrag: HaWe
  Touch Sensor j0hnnie 7 2.365 21.02.2015 07:52
Letzter Beitrag: dqb312
  Wer hat pcDuino3 oder pcDuinoV2? HaWe 0 679 20.02.2015 15:52
Letzter Beitrag: HaWe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste