INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
02.09.2015, 20:54
Beitrag #33
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
nix möglich bisher ?? Dodgy
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2015, 11:14
Beitrag #34
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
klingt jetzt ehrlich gesagt, als ob man als normaler Nutzer diese Displays wie von fraju verlinkt doch nicht mit Arduinos zum Laufen kriegt.

Das hatte ich mir ja ehrlich gesagt von Anfang an gedacht.

Keine Arduino-libs zum #includen mit Beispiel-Sketchen => keine Funktion mit Arduinos.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2015, 13:40 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.2015 14:13 von fraju.)
Beitrag #35
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
Hatte ich vor Jahren mal gemacht.
Wer es testen will, bei mir läuft es noch unter W10
Im Verz. nach entpacken Link Touch.exe Starten!
Fehler sind vorhanden!!


Quellcode dabei damit geschaut werden kann das kein Trojaner einprogrammiert wurde.

Das Prog habe ich unter VB2005.net als Versuch begonnen und nicht weitergemacht!
Hilft mir aber manchmal noch!

Das Display wird mit einfachen Befehlen angesteuert!
Sehr viel kann im Display gespeichert werden!

P.S.
Sollte dies Jemand interessieren bin ich bei der Funktionserklärung natürlich behilflich,
könnte es sogar bissel weitermachen!

@HaWe
Ein wenig Zeit braucht der TE, das Teil ist sehr komplex und 14 Tage sind nicht viel!


Angehängte Datei(en)
.zip  VB2010_Touchscreen.zip (Größe: 430,12 KB / Downloads: 48)

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2015, 14:12 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.2015 14:45 von HaWe.)
Beitrag #36
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
ICH bin SEHR interessiert!

Arduino DUE
Schnittstelle: SPI
CS-Pin: 52
Hardware-SPI Pins: MISO=74, MOSI=75, SCK=76

Test-Sketch:
Code:
// hw brickbench
// version 1.09.0022-KarlsenUTFT

#include <SPI.h>
#include <UTFT.h>


extern uint8_t SmallFont[];

//QD220A is for QDtech 2.2inch SPI LCD Module,Driver IC:ILI9225
//UTFT myGLCD(Model, SDA=MOSI, SCL, CS, RESET, RS)
  UTFT myGLCD(QD220A,   75,    76,  52,   0,   42);   // adjust model parameter and pins !


#define TimerMS() millis()

unsigned long runtime[8];


inline void displayValues() {

  char buf[120];
  myGLCD.clrScr();

    sprintf (buf, "%3d %9ld  int_Add",    0, runtime[0]); myGLCD.print(buf, 0,10);
    sprintf (buf, "%3d %9ld  int_Mult",   1, runtime[1]); myGLCD.print(buf, 0,20);
    sprintf (buf, "%3d %9ld  float_op",   2, runtime[2]); myGLCD.print(buf, 0,30);
    sprintf (buf, "%3d %9ld  randomize",  3, runtime[3]); myGLCD.print(buf, 0,40);
    sprintf (buf, "%3d %9ld  matrx_algb", 4, runtime[4]); myGLCD.print(buf, 0,50);
    sprintf (buf, "%3d %9ld  arr_sort",   5, runtime[5]); myGLCD.print(buf, 0,60);
    sprintf (buf, "%3d %9ld  TextOut",    6, runtime[6]); myGLCD.print(buf, 0,70);
    sprintf (buf, "%3d %9ld  Graphics",   7, runtime[7]); myGLCD.print(buf, 0,80);    
}


int32_t test_TextOut(){
  int  y;
  char buf[120];

  for(y=0;y<20;++y) {  
    myGLCD.clrScr();
    sprintf (buf, "%3d %9d  int_Add",    y, 1000);  myGLCD.print(buf, 0,10);
    sprintf (buf, "%3d %9d  int_Mult",   0, 1010);  myGLCD.print(buf, 0,20);
    sprintf (buf, "%3d %9d  float_op",   0, 1020);  myGLCD.print(buf, 0,30);
    sprintf (buf, "%3d %9d  randomize",  0, 1030);  myGLCD.print(buf, 0,40);
    sprintf (buf, "%3d %9d  matrx_algb", 0, 1040);  myGLCD.print(buf, 0,50);
    sprintf (buf, "%3d %9d  arr_sort",   0, 1050);  myGLCD.print(buf, 0,60);
    sprintf (buf, "%3d %9d  displ_txt",  0, 1060);  myGLCD.print(buf, 0,70);
    sprintf (buf, "%3d %9d  testing...", 0, 1070);  myGLCD.print(buf, 0,80);

  }
  return y;
}


int32_t test_graphics(){
  int y;
  char buf[120];


  for(y=0;y<100;++y) {
    myGLCD.clrScr();
    sprintf (buf, "%3d", y);  myGLCD.print(buf, 0,80); // outcomment for downwards compatibility

    myGLCD.drawCircle(50, 40, 10);
    myGLCD.fillCircle(30, 24, 10);
    myGLCD.drawLine(10, 10, 60, 60);
    myGLCD.drawLine(50, 20, 90, 70);
    myGLCD.drawRect(20, 20, 40, 40);
    myGLCD.fillRect(65, 25, 20, 30);
    //myGLCD.drawEclipse(70, 30, 15, 20); //  original test
    myGLCD.drawCircle(70, 30, 15); // alternatively, just if no drawEclipse is avaiable in the Arduino graph libs!

  }
  return y;
}


int test(){

  unsigned long time0, x, y;
  double s;
  char  buf[120];
  int   i;
  float f;


  // lcd display text / graphs

  time0=TimerMS();
  s=test_TextOut();
  runtime[6]=TimerMS()-time0;
  sprintf (buf, "%3d %9ld  TextOut", 6, runtime[6]); Serial.println( buf);
  myGLCD.print(buf, 0,70);

  time0=TimerMS();
  s=test_graphics();
  runtime[7]=TimerMS()-time0;
  sprintf (buf, "%3d %9ld  Graphics", 7, runtime[7]); Serial.println( buf);
  myGLCD.print(buf, 0,80);

  Serial.println();

  y = 0;
  for (x = 0; x < 8; ++x) {
      y += runtime[x];
  }

  displayValues();

  sprintf (buf, "gesamt ms: %9ld ", y);
  Serial.println( buf);
  myGLCD.print(buf, 0,110);

  x=50000000.0/y;
  sprintf (buf, "benchmark: %9ld ", x);
  Serial.println( buf);
  myGLCD.print(buf, 0,120);

  return 1;

}

void setup() {
   Serial.begin(9600);
   // Setup the LCD
  myGLCD.InitLCD();
  myGLCD.setFont(SmallFont);
  myGLCD.setColor(255, 255, 255);
}

void loop() {
  char  buf[120];
  test();

  sprintf (buf, "Ende HaWe brickbench");  
  Serial.println( buf);
  myGLCD.print(buf, 0, 140);

  while(1);
}

Wie sähe erstmal der obige Sketch mit dem 5" Teil aus?

Anschließend noch zusätzlich benötigt:
SetFont Funktion etwa für FixedFont 8pt... 12pt... 16pt... 20pt... 36pt
TextColor, TextBackground, GraficColor

ps,

und natürlich ist VB absolut wertlos, wir brauchen Sketch C/C++ für die Arduino IDE mit <SPI.h> !

Was ebenfalls fehlt, ist dann anschließend noch die PIN-Steuerung für die Touch-Funktion!

also:
was gebraucht wird, ist eine TFT-Klasse mit all den nötigen High-Level-Funktionen wir bei UTFT oder u8glib oder adafruit-gfx !
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2015, 14:57
Beitrag #37
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
Unter Hilfe habe ich mein "Supertolles Programm LOL" gemeint.
Ohne Hilfe wird es kaum laufen.
Habe gerade gesehen das kleine Programme vorhanden sind.
Wichtig
Nach Start Com Schnittstelle einstellen, bestätigen mit Doppelklick
Button PIC_DEL macht Hintergr. frei.

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2015, 15:03 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.2015 15:30 von HaWe.)
Beitrag #38
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
wieso COM-Schnittstelle?
Displays laufen per SPI, zusammen mit den SD-Slots!
COM ist viel zu langsam (max. 480kHz, SPI geht bis 84MHz !!)
Außerdem erkenne ich bei dir noch immer nirgends Arduino-Sketch-Code! Was um Himmels Willen sollen wir mit VB anfangen ???

Dabei ist mein Beispiel-Programm oben derart simpel, dass man es innerhalb von max. 30 Minuten auf deinen 5"-er anpassen können muss!

- oder du glaubst du im Ernst, jemand setzt sich 2 Wochen hin und programmiert die ganze lib mit der Arduino-Display-Klasse selber ???

Du träumst, das kann man wohl kaum jemandem zumuten!

Also bleibt es, wie ich oben schrieb:
Zitat:klingt jetzt ehrlich gesagt, als ob man als normaler Nutzer diese Displays wie von fraju verlinkt doch nicht mit Arduinos zum Laufen kriegt.

Das hatte ich mir ja ehrlich gesagt von Anfang an gedacht.

Keine Arduino-libs zum #includen mit Beispiel-Sketchen => keine Funktion mit Arduinos.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2015, 16:39
Beitrag #39
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
(03.09.2015 15:03)HaWe schrieb:  wieso COM-Schnittstelle?
Weil dies in 99% aller Fälle reicht und eben einfacher zum lernen ist.
Ein Programm von Com auf SPI umzustellen ist doch kein Problem!
Um das komplexe Teil richtig kennen zu lernen und anzuwenden brauchst Du mindestens 14/8 Tage.



Wenn du Allen zeigen musst was du drauf hast und wie einfach alles ist ,
dann mache es doch einmal mit einen Simulator.
Du machst dir auch noch nicht mal Gedanken das dies mit VB.NET
nichts, aber auch gar nichts zu tun hat.
Das ist/war ein Terminal Versuchsprogramm speziell für dieses Display.
Ich hatte dieses Display erstanden als es erstmalige produziert wurde.
Schau nach vor wie viel Jahren!

Ich habe keine Lust zur Selbstdarstellung, dazu bin ich zu alt!

Mein Arduino Nano/ Micro hat 16 MHz wie schnell ist da Hspi/ SSpi?

Nicht jeder Neuling in einem Forum hat keine Ahnung über die Materie!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
03.09.2015, 16:49 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 03.09.2015 16:53 von HaWe.)
Beitrag #40
RE: 4.3" oder 5" TFT-LCD mit Touch wo kaufen?
Default -SPI clock speed ist 4 MHz, lässt sich aber mit SPI clock divider bis auf Prozessortakt erhöhen (AVR: 16MHz, DUE: 84 MHz).

Es geht mir aber doch nicht um Selbstdarstellung, sondern schlicht um ein simples Arduino-Sketch-Programm!

Also zeig doch einfach mal, wie es mit Sketch geht, und schreib nicht nur hohle Behauptungen, dass es angeblich geht! Ich habe für deine tollen Displays noch kein Arduino-taugliches Programm gesehen, also bitte her damit, wenn es gehen soll wie du dauernd behauptest!

Und wenn du es für Arduino-COM gezeigt hast, dann zeig es bitte anschließend auch für Arduino-SPI, wenn es "kein Problem" ist - für mich ist es ein Problem, sowohl das eine wie das andere!
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Board und Touch Screen auswählen Felix91 7 344 14.09.2016 16:12
Letzter Beitrag: Binatone
  Gartenbewässerung mit Arduino und/oder ESP8766 alpenpower 6 680 02.09.2016 19:30
Letzter Beitrag: NetRap
  USB neu programmieren oder Daten schreiben Mathias 15 825 17.05.2016 16:12
Letzter Beitrag: Mathias
  Ethernetshield am Netz oder nicht Wampo 7 872 30.11.2015 21:53
Letzter Beitrag: Wampo
  3,2" TFT Touch MeisterQ 4 1.300 03.09.2015 11:10
Letzter Beitrag: HaWe
  Touch auslesen? fraju 2 679 27.07.2015 14:23
Letzter Beitrag: fraju
  mit arduino touch sensor kontrollieren farewell 5 1.970 22.07.2015 09:43
Letzter Beitrag: Logonhel2
  und wieder mal: schnelle Hardware-SPI Displays (oder UART) HaWe 2 1.238 08.05.2015 19:00
Letzter Beitrag: HaWe
  Touch Sensor j0hnnie 7 2.379 21.02.2015 07:52
Letzter Beitrag: dqb312
  Wer hat pcDuino3 oder pcDuinoV2? HaWe 0 681 20.02.2015 15:52
Letzter Beitrag: HaWe

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste