INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
315 Mhz
06.10.2015, 09:58
Beitrag #1
315 Mhz
Hallo Leute,
benötige dringend Hilfe.
Habe ein Progr. Senden was funktioniert doch auf dem Empfänger nichts ankommt.
Ist mal wer lieb und schaut sich den Sketch an.?
Empänger soll Led 13 an oder aus setzen.
Danke
Lieber Gruß
Gerd
PS: Senden liegt auf einem Pro Mini
Empfang auf einem UNO
Sketch ist fehlerfrei lt. Upload


Angehängte Datei(en)
.ino  Senden.ino (Größe: 1,09 KB / Downloads: 47)
.ino  Empfang.ino (Größe: 1,25 KB / Downloads: 35)

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2015, 11:05 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.10.2015 11:36 von hotsystems.)
Beitrag #2
RE: 315 Mhz
Hallo Bergfrei,

warum setzt du den Code nicht hier in Code-Tags rein.
Das ist für uns allemal einfacher, da müssen wir nicht immer alles herunter laden.

Und nochmal, 315 MHz sind in der EU für militärische Zwecke reserviert.
Auch in Österreich, aber wenn du dir Ärger einhandeln willst, mach ruhig weiter.
Ich würde die Dinger in die Tonne packen. Wink Nur so als freundlich gemeinter Tipp.

Und hast du die Funktion (Senden/Empfangen) schon mal mit dem Original-Sketch der bei der LIb dabei ist, getestet?


Das solltest du vorher mal machen und wenn das geht, deinen Sketch erweitern.
Ich kann leider aktuell nicht in deinen Sketch reinschauen, da er herunter geladen werden muss. Sorry.

Mache ich aber asap.

(06.10.2015 09:58)bergfrei schrieb:  Hallo Leute,
benötige dringend Hilfe.

Soweit ich das eben im Editor erkennen konnte, hast du im jeweiligen "vw_setup" unterschiedlichen Angaben gemacht. Die müssen schon identisch (Bsp. vw_setup(2000)) sein, sonst geht's nicht.

P.S. Was macht denn deine IR-Entwicklung?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2015, 12:16
Beitrag #3
RE: 315 Mhz
Hallo Hotsystems,
erst mal danke für deine Antwort.
Also Conrad Elektr. verscherbelt 315 Mhz Geräte ohne Ende. Wie ich weiß nur zu techn. Zwecken also On Off. Nix mit Musi od. was ähnl.
IR wusste ich nicht welcher Trans. und geantwortet hat auf meine Frage niemand :-(
Diese Funksketche habe ich so übernommen. Dass Derjenige Sch.. gebaut hat .. OK ich schau nach.
Wollte Speicher sparen deshalb die Übertragung. Ich setze es nochmal, wie gewünscht, rein.
Hoffe du findest mehr.
--
Senden-Sketch
#include <VirtualWire.h>
char *controller;

#define txPin 8
#define buttonPin 9 // Pin to GND = Low / Default = High
#define ledPin 5

byte merker1 = 0;

void setup() {
Serial.begin (9600); // Only for debug

pinMode(ledPin,OUTPUT);
pinMode(buttonPin, INPUT);
digitalWrite(buttonPin, HIGH);

vw_set_ptt_inverted(true);
vw_set_tx_pin(txPin);
vw_setup(100); // Bits per sec
Serial.println("Setup finished");
}

void loop(){

if (digitalRead(buttonPin) == LOW && merker1 == 0)
{
// Sende Befehl => AUS
Serial.println("Disarm");
controller="10";

vw_send((uint8_t *)controller, strlen(controller));
vw_wait_tx();



merker1=1;
delay(500);
digitalWrite(ledPin, HIGH);
delay(500);
digitalWrite(ledPin, LOW);
}

if (digitalRead(buttonPin) == LOW && merker1 == 1)
{
// Sende Befehl => EIN
Serial.println("Arm");

controller="11";
vw_send((uint8_t *)controller, strlen(controller));
vw_wait_tx();

merker1=0;
delay(500);

digitalWrite(ledPin, HIGH);
delay(500);
digitalWrite(ledPin, LOW);
}
}
-----------------------------------------
Empfang:
#include <VirtualWire.h>

boolean DEBUG = false;

int ledPin = 13;
int rxPin = 8;

void setup()
{
if(DEBUG)
{
Serial.begin(9600);
Serial.println(F("Arduino startet..."));
}

pinMode(ledPin, OUTPUT);

vw_setup(2000);
vw_set_rx_pin(rxPin);
vw_rx_start();
if(DEBUG) Serial.println(F("RF Verbindung gestartet"));
}

void loop()
{
uint8_t buf[VW_MAX_MESSAGE_LEN];
uint8_t buflen = VW_MAX_MESSAGE_LEN;

char SensorDataTemp[VW_MAX_MESSAGE_LEN+1];// Daten-Variable, die die empfangenen Daten hält
String SensorData; // Daten-Variable, zum Übergeben der Daten an die WebRequest-Funktion

if(vw_get_message(buf, &buflen))
{
memset(SensorDataTemp, 0, VW_MAX_MESSAGE_LEN+1);// Das ganze Array mit Nullen füllen

for (int i = 0; i < buflen; i++)
{
SensorDataTemp[i] = (char)buf[i];
}

SensorDataTemp[VW_MAX_MESSAGE_LEN+1] = '\0'; // Char-Variable terminieren
SensorData = SensorDataTemp;// Char to String-Konvertierung zur Übergabe an die connect()-Funktion

if(SensorData == "ON")
{
digitalWrite(ledPin, HIGH);
if(DEBUG) Serial.println(F("ON"));
}

else if(SensorData == "OFF")
{
digitalWrite(ledPin, LOW);
if(DEBUG) Serial.println(F("OFF"));
}
}
}


Danke und lieber Gruß
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2015, 12:27 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.10.2015 12:52 von hotsystems.)
Beitrag #4
RE: 315 Mhz
@ Bergfrei
Zitat:IR wusste ich nicht welcher Trans. und geantwortet hat auf meine Frage niemand :-(

Dann solltest du dir deine Threads mal öfter ansehen!
http://www.arduinoforum.de/arduino-Thread-IR

Zitat:Also Conrad Elektr. verscherbelt 315 Mhz Geräte ohne Ende. Wie ich weiß nur zu techn. Zwecken also On Off. Nix mit Musi od. was ähnl.
Verkaufen dürfen die, aber benutzen darf es hier keiner, auch nicht für On/Off!

Ja, so geht es aber besser wäre wie geschrieben in Code-Tags (#) gesetzt.
Ich sehe es mir noch mal an.

Gruß HotSystems

Also ich finde deinen Empfang-Code etwas seltsam.

Setze doch bitte mal diesen Code in die Loop, um zu testen ob da was ankommt.

Code:
void loop() {
  // --------------- Start Link-RX ---------------
  uint8_t buf[VW_MAX_MESSAGE_LEN];
  uint8_t buflen = VW_MAX_MESSAGE_LEN;
  char StringReceived[15];

  if (vw_get_message(buf, &buflen)) {             // überprüfen ob eine Nachricht eingegangen ist
    for (i = 0; i < buflen; i++) {
      StringReceived[i] = char(buf[i]);
    }
    Serial.println(StringReceived);
  }
  memset(StringReceived, 0, sizeof(StringReceived));
  delay(5);
    // --------------- End Link-RX -----------------

Dieser Code tut es bei mir seit längerem im Life-Betrieb einwandfrei.

Und um den empfangenen Text zu vergleichen, nehme bitte "strcmp", da du ja ein char empfängst, geht es damit. Auch bei mir geht es so.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2015, 18:59
Beitrag #5
RE: 315 Mhz
Servus Hotsystems,
danke dir, und danke dir für die Kopfnuss Big Grin Kommt daher weil keine Mail wie sonst üblich eingelangt ist.
Ja es ist immer noch der Kellerspass und ich weiß nicht was ich am besten nehmen soll.
Du schreibst 315 Mhz verboten - mir wird gesagt doch bis max < 10 Meter. Das wäre für den Keller ideal. Der Nächste schlägt mir Ir vor, ein Anderer wieder was. Ein lieber Mensch wollte mir einen Sketch schreiben und hat mich sitzen lassen. Und jetzt muss ich, da schon wieder im Keller eingebrochen wurde und Marmelade und elektr. Geräte geklaut wurden. Kellertüre natürlich unbrauchbar. Vermieter kauft nix gscheids ...
Ich werde dein Vorschlag testen und mich wieder melden - bin grad anderweitig beschäftigt.
Bis später lieber Gruß
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
06.10.2015, 20:13 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 06.10.2015 20:16 von hotsystems.)
Beitrag #6
RE: 315 Mhz
Hallo Bergfrei,
das mit 315 MHz habe ich aus den Unterlagen der Bundesnetzagentur.
http://www.bundesnetzagentur.de/media/archive/4470.pdf

Das ist von einem generellen Verbot geschrieben.
Es gibt auch für 433 MHz komplette Einheiten (Handsender und Empfänger) , die könnten für dich interessant sein und sicher eine bessere Reichweite bieten., als IR-Steuerung.
http://www.ebay.de/itm/OE-433L1-12V-Lern...1ea50f32ba
Und
http://www.ebay.de/itm/Universal-Fernbed...58c5629747

Was der Code betrifft, helfe ich dir gern. Anstatt des Empfängers geht natürlich auch ein Empfänger mit Arduino.

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.10.2015, 15:45
Beitrag #7
RE: 315 Mhz
Hallo hotsystems .....
Heute kam genau das an ... Relais mit Funk. Nur 1x Taster.
D.h. 1x Taster an - 1x Taster aus.
Ich stehe da vollkommen auf dem Schlauch weil ich das noch nie machte und meine Programmierkenntnise nicht so hoch sind. In diversen Lehrkurse ist da nichts zu finden und ich müßte Zeile für Zeile schreiben - ändern und ändern ich würde Wochen sitzen und mein Hirn martern was natürlich auch nicht so schlecht wäre - man lernt - .
Doch ich nehme deine Hilfe gerne an auch dadurch kann ich lernen und noch einiges hinzu fügen.
Wenn du mir also Hilfestellung gibst - Danke !!
Habe die 315 Mhz. Sender und Empfänger auf die Seite gepackt. Ich weiß nicht in Österreich ist mir nur die kurze Strecke bekannt. Doch Relais ist besser funktioniert sogar durch Türen !!
Ich danke für deine Antwort.
Lieber Gruß
Gerd

Smile Schön dabei zu sein Smile
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.10.2015, 16:13
Beitrag #8
RE: 315 Mhz
Prima, dann kann's ja losgehen.

Am Besten du testest die Funktion dieser beiden Teile zusammen und schreibst was es tut.

hast du einen Link dazu?

I2C = weniger ist mehr: weniger Kabel, mehr Probleme. Cool
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste