INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
2 LCD mit I2C an Arduino
07.02.2015, 22:06
Beitrag #1
Wink 2 LCD mit I2C an Arduino
Hallo,

Ich bin neu hier und bräuchte mal Eure Hilfe.

Ist es möglich 2 LCD Displays ( z.b. LCD2004(0x3F) und LCD1602(0x27) an einem UNO, NANO, etc. über den I2C Bus zu betreiben ?
Wie müssten die Displays initialisiert werden und wie kann man sie dann im Programm einzeln ansprechen ?
Auf den Anzeigen sollen unterschiedliche Texte und Daten dargestellt werden.

Vielen Dank für eure Mühen

maxiflex
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2015, 22:44
Beitrag #2
RE: 2 LCD mit I2C an Arduino
(07.02.2015 22:37)kurti schrieb:  Du musst einfach mehrere Instanzen der Library benutzen.
Was ist denn eine "Instanz einer Library"?

Falls ich mit einer Antwort helfen konnte, wuerde ich mich freuen, ein paar Fotos oder auch ein kleines Filmchen des zugehoerigen Projekts zu sehen.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
07.02.2015, 22:50 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 07.02.2015 22:52 von Foto-Ralf.)
Beitrag #3
RE: 2 LCD mit I2C an Arduino
Am I2C hatte ich bisher noch kein LCD aber zwei LCD's an verschiedenen Ausgängen geht so:

Code:
#include <LiquidCrystal.h>            //LCD-Library einbinden

LiquidCrystal lcd1(8, 9, 4, 5, 6, 7);    //Datenleitungen des LCD1
int Backlight = 10;                //PWM Ausgabe fuer Hintergrundbeleuchtung

LiquidCrystal lcd2(38, 39, 40, 41, 42, 43);    //Datenleitungen des LCD2
int Backlight = 44;                //PWM Ausgabe fuer Hintergrundbeleuchtung

void setup () {
lcd1.begin(16, 2);                      // LCD1 initialisieren
lcd2.begin(20, 4);                      // LCD2 initialisieren

lcd1.print("Anzeige 1");
lcd2.print("Anzeige 2");
}

void loop() {
}

Sollte bei I2C ähnlich gehen ;-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
08.02.2015, 09:54
Beitrag #4
RE: 2 LCD mit I2C an Arduino
Hallo,
der Tip von Foto-Ralf hat auf Anhieb funktioniert ;-)
Vielen Dank für die schnellen Antworten
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
10.02.2015, 12:31
Beitrag #5
RE: 2 LCD mit I2C an Arduino
Freut mich, dass ich Dir helfen konnte :-)
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Arduino Ethernet mit USB 2 Serial Converter/Welche Einstellungen im Arduino-Sketch lociluke 1 1.104 05.05.2015 13:40
Letzter Beitrag: Bitklopfer
  Arduino Mega-Projekt mit EEPROM auf Arduino Due portieren Foto-Ralf 17 3.124 16.03.2015 12:06
Letzter Beitrag: Foto-Ralf

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste