INFO: Dieses Forum nutzt Cookies...
Cookies sind für den Betrieb des Forums unverzichtbar. Mit der Nutzung des Forums erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Es wird in jedem Fall ein Cookie gesetzt um diesen Hinweis nicht mehr zu erhalten. Desweiteren setzen wir Google Adsense und Google Analytics ein.

Antwort schreiben 
 
Themabewertung:
  • 0 Bewertungen - 0 im Durchschnitt
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
140Watt Led mit Mosfet dimmen?
25.09.2016, 05:25
Beitrag #1
140Watt Led mit Mosfet dimmen?
    Hallo Profis, Bastler, und alle Anderen, seid gegrüßt.



Da nun bald wieder die Sonne am Horizont erscheint, und beim mir allmählich alle Lichter ausgehen.
Dachte ich mir mit dem letzten Klaren Gedanken, komm, lass doch mal die was sagen, die dir was sagen können.

Ist eigentlich ganz easy was ich da vor habe, nur nicht für mich, wie es ausschaut.



Jetzt, ich möchte meine Led´s mit der Spannung steuern nicht regeln,
das heißt, ich kann mit steigender Spannung den Strom und somit die Leistung regeln.
So ungefähr hat die 10Watt led bei 9,65Volt gleich 1A.
Also es sind insgesamt 14Led´s

Ich will mit einem PWM Signal, Mosfet, und 12Volt Quelle meine Led´s steuern, sagen wir 7 bis 10Volt.


Mosfet bestelle ich IRLZ24NPBF oder IRLZ34N je nachdem welche Ihr für besser empfindet.

Toll wäre noch wenn ihr mir einen Transistor vorschlagen könntet der den Mosfet antreibt.




So ich beende meine Hilferuf und leg mich mal ab.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2016, 09:31 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.09.2016 09:33 von Bitklopfer.)
Beitrag #2
RE: 140Watt Led mit Mosfet dimmen?
(25.09.2016 05:25)7Hz schrieb:  ....
So ungefähr hat die 10Watt led bei 9,65Volt gleich 1A.
Also es sind insgesamt 14Led´s

Ich will mit einem PWM Signal, Mosfet, und 12Volt Quelle meine Led´s steuern, sagen wir 7 bis 10Volt.
....

Moin,
hast du schon einen Kühlturm gebaut und die Kühlwasserleitungen bis an den Platz der geplanten Endstufe verlegt ? Big GrinBig GrinBig Grin
lgbk
...wenn ich sowas lese komme ich mir irgendwie vereiert vor Angry ...140W Längsgeregelt RolleyesDodgyConfused

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2016, 12:04
Beitrag #3
Smile RE: 140Watt Led mit Mosfet dimmen?
Moin

Hier eiert nichts. Gut das da bisschen Wärme produziert wird war mir klar aber nicht in welchen dimmensionen.

Ach man,
so wie sich das anhört, sollte ich mein vorhaben mal schnell wieder vergessen.

Hast mir nen Tip oder sowas in der Art ne Anmerkung oder so.


Nen ganz kleinen




Und das nach dem Aufstehn, ich leg mich mal wieder hin.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2016, 15:01 (Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 25.09.2016 15:08 von Bitklopfer.)
Beitrag #4
RE: 140Watt Led mit Mosfet dimmen?
(25.09.2016 12:04)7Hz schrieb:  Moin

Hier eiert nichts. Gut das da bisschen Wärme produziert wird war mir klar aber nicht in welchen dimmensionen.
Ach man,
so wie sich das anhört, sollte ich mein vorhaben mal schnell wieder vergessen.
Hast mir nen Tip oder sowas in der Art ne Anmerkung oder so.
Nen ganz kleinen

Und das nach dem Aufstehn, ich leg mich mal wieder hin.

..lachmichwech...dich haut's auch leicht aus den Latschen...Big Grin

Ne mal im ernst...im Worst Case hättest da ~70Watt Verlustleistung nach deinem Plan.
Kein Mensch macht dazu heute mehr einen Längsregler wo sich die LED's doch so schön durch PWM regeln lassen. Wenn du den 10uF C aus deiner Schaltung entfernst und dann noch den MOSfet auf GND legst und die LED's mit der Anode an 12V und die Kathode an den MOSfet legst (ich kann mir nie merken das da Source oder Drain ist Cool - Datenblätter helfen) dann sollte mit dem passenden MOSfet ( ein Kollege hat hier erst wo Logikpegel taugliche Typen gepostet ) ein PWM Betrieb mit einem einzigen Widerstand von ~1K zwischen Ardi-Port und MOSi Gate ausreichen um den Spaß zu regeln. Such hier mal nach IRF...
...ähm lies dir mal diesen Thread durch...
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2016, 17:02
Beitrag #5
RE: 140Watt Led mit Mosfet dimmen?
Hallo,
was Bitklopfer schreibt ist grundsätzlich schon mal richtig. Leistungen in den Dimensionen (140 Watt) die du beherrschen willst, regelt man heutzutage nicht mehr mit Längsreglern. Das ist Technik aus dem letzten Jahrtausend.

Dazu kommt aber noch dass man LEDs auch nicht an Spannung betreibt sondern man gibt den Strom vor der durch die LED fließen soll. Und das gilt wiederum besonders für alle LEDs die Beleuchtungszwecken dienen. So auch bei deinen 10 Watt LEDs.
Der Hintergrund dazu ist, dass die Spannung an der LED zum einen von dem jeweiligen Exemplar abhängt und zum anderen sich auch noch mit der Temperatur der LED ändert. An einer konstanten Spannung betrieben hast du den Strom durch die LED nicht unter Kontrolle, aber dieser Strom ist genau das was im Datenblatt der LED als Kriterium für den Betrieb vorgegeben ist.

Schau dich also nach Konstantstromquellen für deine LEDs um. Und wenn du die Auswahl geschickt triffst, ersparst du dir auch die MOSFETs für die Helligkeitseinstellung. Es gibt nämlich Konstantstromquellen für LEDs die einen PWM Eingang haben und darüber kannst du dann (fast direkt) vom Arduino aus die Helligkeit regeln.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2016, 17:18
Beitrag #6
RE: 140Watt Led mit Mosfet dimmen?
@Arne,
...ich bin da mal davon ausgegangen das diese 10Watt Leuchtmittel wenn die schon 12V Nennspannung haben dann auch fertig mit einem Vorschaltgerät Konfektioniert sind...
...bei Einzel LED's kann ich dir nur beipflichten....vielleicht zeigt uns der TE noch seine Funzeln mit einem Link zur Produktbeschreibung...Wink
lgbk

1+1 = 10 Angel ...und ich bin hier nicht der Suchmaschinen-Ersatz Dodgy...nur mal so als genereller Tipp..
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
25.09.2016, 17:31
Beitrag #7
RE: 140Watt Led mit Mosfet dimmen?
(25.09.2016 17:18)Bitklopfer schrieb:  @Arne,
...ich bin da mal davon ausgegangen das diese 10Watt Leuchtmittel wenn die schon 12V Nennspannung haben dann auch fertig mit einem Vorschaltgerät Konfektioniert sind...
...bei Einzel LED's kann ich dir nur beipflichten....vielleicht zeigt uns der TE noch seine Funzeln mit einem Link zur Produktbeschreibung...Wink
lgbk

Zustimm!
Weil der TO aber keine Infos über das Netzteil genannt hat bin ich vom "Worst Case" ausgegangen bevor ihm auf Grund irgendwelcher Vorschläge aus diesem Forum die LEDs (oder die Bude) abfackeln.

Gruß
Arne

ExclamationMit zunehmender Anzahl qualifizierter Informationen bei einer Problemstellung, erhöht sich zwangsläufig die Gefahr auf eine zielführende Antwort.Exclamation
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
27.09.2016, 08:12
Beitrag #8
RE: 140Watt Led mit Mosfet dimmen?
14 LEDs zu 1 Watt regeln? -> 14 Relais....hast eine 14-Stufige Helligkeitsregelung - und das fast verlustfrei.
Gehe jetzt von aus, das due eine Stromquelle hast, welche auf den Bedarf der LEDs ausgelegt ist.

Was hast du damit eigentlich vor? Smile 140 ist heftig - ich leuchte mit 20 Watt momentan mein 16 m² Zimmer Taghell aus.
Alle Beiträge dieses Benutzers finden
Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben 


Möglicherweise verwandte Themen...
Thema: Verfasser Antworten: Ansichten: Letzter Beitrag
  Komische Funktion durch Kurzschluss eines N-Kanal MOSFET BennIY 6 839 08.10.2015 22:25
Letzter Beitrag: BennIY
  Anfänger[!] Arduino zum Dimmen und schalten von LED's ? Nifu 16 5.512 25.05.2015 12:14
Letzter Beitrag: Nifu
  EVG 1-10V Dimmen Christian29 1 959 19.04.2015 22:36
Letzter Beitrag: Christian29
  Dimmen und Sicherheit "12V" JohannesSe 1 736 29.08.2014 19:37
Letzter Beitrag: ardu_arne
  MOSFET Stört DISPLAY 16x2 Wolfgang_2801 15 3.742 04.03.2014 00:05
Letzter Beitrag: Sloompie
  MOSFET Treiber rik1234 0 1.389 09.12.2013 13:07
Letzter Beitrag: rik1234
  Arduino Uno + MOSFET rik1234 10 10.142 02.12.2013 14:18
Letzter Beitrag: rik1234

Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste